Willkommen bei Stimme e.V.

Buchempfehlungen

Weitere Buchempfehlungen auf www.geschwisterbuecherei.de







Bücher können wir unzählige empfehlen. hier ist nur eine kleine Auswahl:

Marlies Winkelheide: „Ich finde nicht die richtigen Worte“, Geest-Verlag 2014, ISBN 978-3-86685-484-0, 240 S., 16,80 Euro
Marlies Winkelheide zum Thema Geschwisterkinder: „Ich suche meine Weg“
Ein weiteres Buch von Marlies Winkelheide zum Thema Geschwisterkinder: - Verschlungenes - Das Normale im Außergewöhnlichen und das Besondere im Normalen: Über die Arbeit mit Geschwistern von Menschen mit Behinderungen. Hier weitere Informationen und Bestellung.
Ich neben dir - du neben mir. Geschwister behinderter Menschen aus mehreren Generationen erzählen (Gebundene Ausgabe) von Marlies Winkelheide
Doch Geschwister sein dagegen sehr. Schicksal und Chance der Geschwister behinderter Menschen (Taschenbuch): In diesem Buch werden die verschiedenen „Familienkonstellationen“ von Geschwistern behinderter Kinder beschrieben.
„Ich bin nicht du, du bist nicht ich. Aus dem Leben mit behinderten Geschwistern (Gebundene Ausgabe)“ Das war das Thema des Seminars, bei dem wir Marlies Winkelheide kennen lernten. Seither sind noch viele Seminar- und Besuche gefolgt. Obwohl wir uns vorher nicht angesprochen gefühlt haben (Geschwisterkinder), wurden uns auch klar, dass Jonas und Nathan ihre eigene Geschwistersituation haben (siehe auch Beschreibung oben). Vieles ist uns seither bewusster, was zwischen den beiden lief und läuft.
„Leon ist anders (Gebundene Ausgabe)“ von Melanie Watt. Dieses Buch können wir allen Kinder, insbesondere aber Eltern von Geschisterkindern, empfehlen. Es ist gerade für Kinder so ab 4 Jahren ein guter Einstieg ins Thema „Anders sein“.
Dibs und der Delfin
Kurzbeschreibung: Ein Vater schreibt über das lange Sterben seines Sohnes - ein aufrüttelndes Dokument von Verzweiflung und Ohnmacht, Stärke und Hoffnung.

Eigene Werkzeuge